Christof Sandt

Christof Sandt ist Baumschulgärtner, Landschaftsarchitekt, Ästhet und Pflanzenliebhaber mt über 25-jähriger  Berufspraxis im In- und Ausland. Schon viele Jahre durch die Gärten dieser Welt schlendernd, ist ihm aufgefallen, dass viele der in Gärten und Freianlagen wachsenden Gehölze durch falschen Beschnitt ihrer natürlichen Erscheinung beraubt worden sind. Um dieser Praxis etwas entgegenzusetzen, ist dieses bewusst niederschwellige Buch entstanden.

Im pala-verlag erscheint: